Ochsenfurt

Ochsenfurt

Wir Jusos haben Sonntag den 08.11 den Ortsverein Ochsenfurt besucht.

Am Sonntag den 08.11 haben wir den Auftakt zu einer Reihe von Ortsbesuchen in Ochsenfurt gestartet.

Wir trafen uns mit dem SPD-OV Ochsenfurt an der alten Mainbrücke und begannen den Besuch mit einem Stadtrundgang bei dem wir uns von Volkmar Halbleib über die Geschichte, Probleme, Projekte und Politik vor Ort informieren ließen.

Ausgehend von den Ursprüngen, als es nur die Furt gab, wie sich Ochsenfurt dann nach und nach durch die Jahrhunderte zu einen kleinen Städtchen weiterentwickelte und wie schließlich eine stolze Bürgerschaft entstand. Bis zur jüngeren Geschichte und den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft.

So wurde uns erzählt, dass Ochsenfurt schon 300 Flüchtlinge aufgenommen hat und auch noch weitere aufnehmen wird, dies wurde von uns ausdrücklich begrüßt und wir können hier betonen, dass Ochsenfurt hier mit guten Beispiel voran geht. Ein anderes Thema war, wie man eine mittelalterliche Stadt in die Zukunft führt. Wie man den Problemen der sterbenden Innenstädte begegnet, wie man sie wieder beleben kann. Ein wichtiger Aspekt dabei ist, dass die neuen Ideen und Projekte mit der alt

en Bausubstanz harmonieren. Am Brunnen in Ochsenfurt kann man beispielsweise sehen, wie das gelingen kann.

Zum Schluss saßen wir noch gemütlich mit dem Ortsverein bei Kaffee und Kuchen zusammen und haben uns über gesellschaftliche und politische Themen unterhalten, vor allem ging es darum wie man die Zukunft gut gestalten kann, dabei haben wir Jusos festgestellt, dass Ochsenfurt froh sein kann einen solch stark engagierten SPD Ortsverein zu haben, welcher unserer Meinung nach die Zukunft Ochsenfurts sehr gut gestalten kann. Wir bedanken uns bei Volkmar Halbleib für die Stadtführung und bei der SPD-Ochsenfurt dafür, dass wir euch besuchen durften und hoffen, dass wir in Zukunft erneut solch ein Treffen machen können.

Weitere Bilder (von Ingrid Stryjski):

Schreibe einen Kommentar