Bericht unserer Delegation zur Bezirkskonferenz

Bericht unserer Delegation zur Bezirkskonferenz

Heute fand die Bezirkskonferenz der Jusos Unterfranken statt, welche aus der Sicht der Jusos Würzburg-Land äußerst erfolgreich verlief.

Wir konnten mit unserer fünfköpfigen Delegation vieles erreichen. Alle Anträge von uns wurden angenommen. Die Anträge beschäftigten sich mit vielen drängenden Problemen. Wir fordern unter anderem mehr Rechte für Mieter, indem wir die Nebenkostenabrechnungen mieterfreundlicher gestalten wollen. Auch haben wir wichtige Anträge im Bereich Umwelt eingebracht. Wir wollen, dass es endlich eine vernünftige Besteuerung von Kerosin und Diesel gibt und diese Kraftstoffe nicht mehr auf Kosten der Umwelt subventioniert werden. Im letzten Antrag ging es um das Thema Netzneutralität, hier haben wir eine Klarstellung gefordert, damit bestimmte Dienste wie Voice-Over-IP auch in Überlastungssituationen zuverlässig funktionieren.

Auch bei den Personalentscheidungen konnte unser Unterbezirk Erfolge verbuchen. So wurden Abdu Bilican und Julian Schaller als stellvertretende Vorsitzende bestätigt und können ihre hervorragende Arbeit, die sie bereits letztes Jahr geleistet haben fortsetzen. Auch kommen mit Freda Mattstedt, Thorsten Reppert und Benedikt Heidrich drei der zehn Delegierten für die Landeskonferenz aus unseren Unterbezirk.

Wir bedanken uns bei dem Tagungsbüro und Tagungspräsidium für die mehr als gute Leitung der Konferenz. Auch bedanken wir uns bei den anderen Unterbezirken für die sehr ergiebigen und guten Diskussionen, die wir heute führen durften.

Für das nächste Jahr wünschen wir den Vorstand um Felix Fleckenstein viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar